Episode 8 – Git, Gradle, IntelliJ 13 Preview und Android 4.4

On Air

In der Halloween Ausgabe von DTR beschäftigen wir uns mit Themen die so eigentlich  nicht auf unserer Themenliste standen. Wir starten mit einem kurzen Austausch über die Java Konfiguration mit JEnv und Shell-Skripten und kommen dann zu einem unserer Lieblingstools: Git. Danach sehen wir uns die Features des bald erscheinenden IntelliJ 13 an und kommen so auch auf die neu gestaltete Spring.io. Ebenfalls sticht uns die neue Gradle Code Completion ins Auge und wir plaudern ein wenig über das Build-Tool welches immer mehr an Fahrt gewinnt. Zu guter Letzt gehen wir doch noch ein Thema unserer Themenliste an: das Nexus 5 und das Android 4.4 Release.

2 thoughts on “Episode 8 – Git, Gradle, IntelliJ 13 Preview und Android 4.4

  1. Hy Leute, danke für eine wiedermal tolle Episode.
    Zu euren Show-Notes: ich glaube der Link hinter SourceTree ist falsch, der führt auf tig (dieses cmdline tool) und nicht auf sourceTree 😉

    Kurzer Kommentar zu Git in IntelliJ: Commiten über IntelliJ ist imho sehr empfehlenswert, da dabei über alle geänderten Files eine Code-Analyse läuft und man dann nochmal über eine Liste an Warnings etc. drüberschaun kann (wenn man will) bevor man dann wirklich commited. Meiner Erfahrung nach bringt das gerade bei Grails Projekten schon einiges und hat mir schon einige Fehler aufgezeigt.

    Für alle anderen Git Operationen verwende ich auch ein externes tool auf das ich noch hinweisen möchte (für die Windows User) : GitExtensions https://code.google.com/p/gitextensions/
    Verwende ich seit fast 3 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

    1. Hi Paul!

      Danke für das positive Feedback und den Hinweis auf den Fehler in den Shownotes => ist behoben.

      Ad Before Commit Actions in IntelliJ: ich persönlich verlasse mich da auf die Test-Suite, Codenarc (lokal & Jenkins) und meinem externen Git-Tool. Aber guter Hinweis, habe ich auch schon länger nicht mehr verwendet/aktiviert.

      Ad Git Extensions: Danke für den Tipp! Da Tom langjähriger Windows Verfechter war, können wir vielleicht bei der nächsten Show noch einmal kurz auf Git Tools unter Windows eingehen.

      LG, André

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *