DTR @ #Subscribe8, Tag 1

 

Von Freitag bis Sonntag (14.10. – 16.10.2016) findet die Subscribe8 statt, eine Konferenz über Podcasting. Zum Unterschied zu den vorhergehenden Subscribe Events die eher im Raum Berlin abgehalten wurden, findet die Subscribe8 dieses Mal in München, in den Räumlichkeiten des Bayrischen Rundfunks (BR), statt. Aufgrund der geografischen Nähe eine perfekte Gelegenheit für das DTR Team dabei zu sein!

20161014_154812_kopie

Der erste Konferenztag stand unter dem Motto “Ankommen und Zurechtfinden”. Die Besucher der Konferenz wurden am Eingang des BR empfangen und direkt in den ersten Stock zu dem großen BR Sitzungssaal zur Registrierung weitergeleitet. Sehr nette Idee der Organisatorinnen: jede/r Besucher/in wurde fotografiert und durfte sein Foto gemeinsam mit Kontaktinfos an eine Wall anbringen.

20161014_154543_kopie

Um 16:00 (so ungefähr) ging die Konferenz los. Claudia Krell, Ralf Stockmann und Tim Pritlove begrüßten die Konferenzteilnehmer im großen BR Sitzungssaal. Danach ging es weiter mit der allseits beliebten (naja) Vorstellungsrunde. Jeder Besucher hatte 30 Sekunden  um sich, seine/ihre Projekte und seine/ihre Erwartungen an die Subscribe zu präsentieren. Nach der Vorstellungsrunde wurden die Sessions/Vorträge der kommenden Tage noch kurz vorgestellt.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit einer sehr schönen Geste des BR: der Intendant des BR, Ulrich Wilhelm, begrüßte die Besucher der suscribe8 persönlich.

20161014_161434_kopie

Nach der Begrüßung ging es mit der eigentlichen Eröffnungskeynote von Tim Pritlove los: “State of the Unicorn“. Tim ging auf Einhörner, den aktuellen Stand der Podcasting Szene und auch deren Herausforderungen und Probleme ein. Interessanter Punkt den wir uns darauf mitgenommen haben: Podcasting ist mehr als Radio und Podcasting muss nicht gleich wie Radio sein. Es sind lediglich die technischen Einschränkungen und das mentale Modell Radio, die aktuell die Grenzen darlegen. Der Talk enthielt interessante Gedanken in diese Richtung.

Nach der Eröffnungskeynote gab es an diesem Tag nur noch einen Talk: “Freie Rede vs. Meinungsfreiheit” von Moritz Klenk. Obwohl der Talk zu dieser späten Stunde bereits etwas die Konzentration herausforderte, war die Abwägung und Differenzierung zwischen  Meinungsfreiheit und freier Rede und die Rolle der Massenmedien im Rahmen der Pressefreiheit, welche nun schrittweise schwindet, sehr interessant. Ob Podcasts an die Stelle der Massenmedien treten können und Podcast Journalismus auch diesen hohen Grad an Einfluss erreichen kann, bleibt abzuwarten.

Wir freuen uns bereits auf Tag 2 und werden wieder berichten.

An unsere Hörer: am Sonntag 16.10. 10:00 streamen wir die 100. Episode direkt von der Subscribe8 im BR.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *