Episode 25 – Twitter Bootstrap und WWDC

On Air

In dieser Episode erzählt Tom von seinen ersten Erfahrungen mit Reaper und den Themen des letzten Technologieplauscherls. Andre taucht in die unendliche Welt der Grails-Plugins ab und gibt einen Erfahrungsbericht über Grails Twitter Bootstrap Scaffolding Templates. Danach wird mit voller Begeisterung über die neuesten Errungenschaften aus dem Apple Lager bei der diesjährigen WWDC gesprochen.

Shownotes

14 thoughts on “Episode 25 – Twitter Bootstrap und WWDC

  1. wieder super folge. jetzt muss ich mir die wwdc keynote wohl doch noch anschauen. achja das waren noch zeiten damals auf der gr8conf…
    weiter so,
    gruß,
    René

  2. kommentar ueber account waer ganz nett. daten eingeben ist laestig 😉

    Bootstrap:
    Ich wuerd mich jetzt auf heden fall eher mit SASS beschaeftigen anstatt mit LESS!

        1. Ja, seit kurzem ist der Sass-Port im offiziellen Repository. Ist aber nach wie vor ein semi-automatisch generierter Port, sprich: Nutzt viele der fortgeschritteneren Sass-Features nicht.

  3. Du machst mit deinem Apple Phone ein Bild wie du am Apple Book darüber quatscht wie du beim Apple TV das Apple Event angeschaut hast. Full House! 🙂

    Coole Folge, find’s immer cool wie ihr die Front-End Geschichten seht (auch letzte Episode) und wie die in der Grails Welt so mitspielen. Das macht für mich die ganzen Groovy Themen viel zugänglicher 😉

    Viel Glück beim kommenden Release von euch beiden.

  4. Wieder viel interessantes, herzlichen Dank!
    Leider nerven die Nebengeräusche etwas (Ausschnaufen ins Mikro / GSM Gepiepe)

    1. Hallo Bertie, ja stört uns selber … das mit dem GSM lässt ich relativ leicht beheben, warum das Atmen dieses Mal so stark zu hören war müssen wir erst untersuchen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.