Episode 14 – Clojure, Jekyll und Digitalkameras

On Air

Die zweite Episode dieses Jahres geht wieder quer durch Toms and Andrés Themengarten. Zu Beginn steht ein Review des letzten Technologieplauscherl in Linz, wo dieses Mal André einen Vortrag über Clojure halten durfte. Ein weiteres interessantes Thema welches beim Meeting angesprochen wurde ist Jekyll – ein statischer Webseiten-Generator. Tom und André sprechen über WordPress Migration auf Jekyll und Github Pages.  Am Ende des Podcasts sprechen Tom und André im “Gadget-Teil” über Spiegelreflex- und Systemkameras und deren Objektive.

Rückblick

Technologieplauscherl vom 21.01.2014

Tools

Overtone

Kameras

Podcast Update

3 thoughts on “Episode 14 – Clojure, Jekyll und Digitalkameras

  1. Zur javascript Strukturierung:

    AngularJS basiert voellig auf Dipendency Injection.
    weiters gibts noch zum beispiel requireJS oder browserify.

    nodejs zum beispiel serverseitig implementiert nach commonjs specifikation so ein “module system”

    1. Danke für die Rückmeldung! Ich denke es war RequireJS auf welches ich damals gestoßen bin.

    2. ahja, und CommonJS ist dass an das ich gedacht hab … und was ich vom Konzept her noch nicht ganz verstanden habe 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.